Lost in Books

Mein Bücherreich ~

  

"When I look at my room, I see a girl who loves books."

(John Green - Looking for Alaska)

I 23 I German I Book Blogger I

 

...is obsessed with books, Sailor Moon, "Friends" (Joey!), fairytales, ...

Der letzte Traumwanderer

Der letzte Traumwanderer: Pandaemonia - Christoph Lode Tja, das war wohl nichts.Die Aufmachung und der Inhalt hatten mich bei "Der letzte Traumwanderer" sofort angesprochen. Die vielen positiven und begeisterten Meinungen haben dann noch ihr übriges getan, damit das Buch auf meiner Wunschliste und schließlich in meinem Regal landen konnte. Leider hat das Buch für mich nicht das ganze Potential, dass es bereit hielt, ausgeschöpft, sodass ich es leider enttäuscht zuklappen musste.Denn, wie gesagt, Potential ist definitiv vorhanden. Es gibt viele Ideen, die ich wirklich toll fand. Zum Beispiel die verschiedenen Wesen oder auch die Idee der Traumwanderer. Die Welt, in der "Der letzte Traumwanderer" spielt, fand ich durchaus faszinierend, besonders die "Steampunk"-Elemente hatten mir sehr gut gefallen.Mein großes Problem bestand nur leider darin, dass ich vieles einfach zu oberflächlich fand. Die Kapitel sind teilweise recht kurz, sodass man immer schnell von einem Handlungsstrang herausgerissen und in den Nächsten geworfen wird. Ich hätte mir gerne mehr Beschreibungen gewünscht, viele Szenen konnte ich mir daher nicht wirklich vorstellen und es kam mir alles viel zu blass vor. Die Charaktere fand ich alle recht einfach aufgebaut, und wirklich mitfiebern konnte ich nicht. Und leider fehlte für mich die Spannung. Nach wenigen Seiten war irgendwie die Luft raus und ich konnte das Buch problemlos zur Seite legen und teilweise tagelang einfach nicht mehr anrühren.Besonders nervig fand ich, dass sich im letzten Teil des Buches noch eine "instant love"-Geschichte eingebaut werden musste. Liam sieht Vivana einmal und ist sofort fasziniert und verliebt in sie. Und sie natürlich auch in ihn. *gähn* Sicherlich, wenn man bedenkt, dass es Teenager sind, ist es zwar nachvollziehbar, aber fast in jedem 2. Buch über eine instant love Beziehung zu lesen, ermüdet langsam einfach.Mittlerweile sind auch die restlichen zwei Bände der Trilogie erschienen, allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Reihe weiterverfolgen möchte. Einerseits ist ein wenig Neugier da um zu erfahren, wie es weitergeht, andererseits bezweifel ich noch etwas, dass mich der nächste Band wirklich begeistern könnte... Aber möglicherweise, wenn mir der zweite Band mal günstig über den Weg läuft ;)

Ich lese gerade

Der weiße Neger Wumbaba I - III: Alle Handbücher Des Verhörens
Axel Hacke, Michael Sowa
Bereits gelesen: 93/216 pages
Blinde Weide, schlafende Frau
Haruki Murakami, Ursula Gräfe
Die Rebellin (Die Gilde der Schwarzen Magier, #1)
Trudi Canavan
MacBest
Terry Pratchett, Andreas Brandhorst